Meinblau Projektraum
Haus 5, Christinenstraße 18-19
10119 Berlin – Prenzlauer Berg
EINTRITTSPREISE
Eintritt frei
Meinblau Projektraum
10.03.2023
18–22 Uhr
Eröffnung / Vernissage
Musterstadt Ost
Eine Neubetrachtung

Die Künstlerinnen Marthe Howitz und Wenke Seemann untersuchen in ihren Arbeiten das Phänomen Plattenbau und setzen sich dabei auf ganz unterschiedliche Weise mit Herkunft und Prägung auseinander: Sie betrachten die ostdeutschen Plattenbauviertel als Gebrauchsarchitektur in der Tradition der Moderne und als städtebauliches Erbe eines untergegangenen Landes und zugleich als Projektionsfläche für gesellschaftliche Aufbruch- und Abstiegserzählungen sowie biografischen Erfahrungsraum.

Die von Bernhard Draz kuratierte Ausstellung verbindet Fotomontagen, Collagen und Videoarbeiten aus Seemanns Werkserie ARCHIVDIALOGE #1 – Bauplan Zukunft mit Horwitz' Keramik-Arbeit Aufbau Ost, einer 200-teiligen modularen Skulptur eines typischen WBS70-Wohnblocks. In Kombination erzeugen die Arbeiten einen Raum, der eine neue Perspektive auf die Transformation der ostdeutschen Musterstadt ermöglicht und bestehende Kontinuitäten, Ambivalenzen und Widersprüche ästhetisch verhandelt.

VERANSTALTUNG ZUR AUSSTELLUNG
Musterstadt Ost
Eine Neubetrachtung