Galerie Pankow
Breite Straße 8
13187 Berlin – Pankow
EINTRITTSPREISE
Eintritt frei
Galerie Pankow
31.01.2023
19–21 Uhr
Eröffnung / Vernissage
Gabriele Stötzer
Fotografien

Seit Ende der 1970er-Jahre setzt sich die Künstlerin Gabriele Stötzer unablässig ihre künstlerischen Selbsterkundungen fort, selbst wenn sie sich dabei immer wieder gegen kulturelle, gesellschaftliche sowie politische Widerstände behaupten musste. Ob mithilfe von Fotografie, Malerei, Zeichnung, Keramik oder Textilkunst, Performance, Film, Text oder Modeobjekten – Stötzers Arbeiten richteten sich nicht nur gegen die damalige DDR-Politik gegen jede Form der Individualität, sondern ebenso gegen heteronormative Rollenbilder und weitere gesellschaftliche Normen. Im Fokus standen dabei stets der weibliche Körper, der provozierend und herausfordernd ein subversives Gegenbild zu staatlichen und gesellschaftlichen Vorgaben entwarf, welches abseits von Vorstellungen des Maskulinen auftreten konnte.

Die Ausstellung in der Galerie Pankow zeigt Stötzers fotografische Selbst- und Körperdarstellungen und dazugehörige Manuskripte aus den Jahren 1981 bis 1984.

VERANSTALTUNG ZUR AUSSTELLUNG
Gabriele Stötzer
Fotografien